Stimmrechtsmitteilungen

An dieser Stelle finden Sie die Veröffentlichungen bedeutender Beteiligungen gemäß § 40 Abs. 1 WpHG sowie der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 41 WpHG.

Drucken

Deutsche Wohnen AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Deutsche Wohnen AG 

16.12.2013 12:02

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



1.
Die Sun Life Financial Inc., Toronto, Kanada, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

2.
Die Sun Life Global Investments Inc., Toronto, Kanada, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.
Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

3.
Die Sun Life Assurance Company of Canada - U.S. Operations Holdings, Inc., Wellesley Hills, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

4.
Die Sun Life Financial (U.S.) Holdings, Inc., Wellesley Hills, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.
Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

5.
Die Sun Life Financial (U.S.) Investments LLC, Wellesley Hills, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

6.
Die Sun Life of Canada (U.S.) Financial Services Holdings, Inc., Boston, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte von 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

7.
Die Massachusetts Financial Services Company (MFS), Boston, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,05 % (das entspricht 31.629.208 Stimmrechten) betragen hat.
9,80 % der Stimmrechte (das entspricht 28.036.608 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen. 1,26 % der Stimmrechte (das entspricht 3.592.600 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG i. V. m. § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG 3 % oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet:
- MFS International Value Fund (4,27 %).

8.
Die MFS International Value Fund, Boston, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.12.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, am 06.12.2013 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,27 % (das entspricht 12.213.072 Stimmrechten) betrug.



16.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Wohnen AG
Pfaffenwiese 300
65929 Frankfurt
Deutschland

Internet: http://www.deutsche-wohnen.com
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



zurück

Aktueller Kurs

 

Video



Video ansehen
 

Teilen/Empfehlen

Archiv Stimmrechtsmitteilungen

 

Links