Corporate News

An dieser Stelle informieren wir Sie, neben den Ad-hoc-Mitteilungen, über aktuelle Entwicklungen, Ereignisse und Sachverhalte aus unserem Unternehmen. Zusätzliche Nachrichten finden Sie in der Rubrik Pressemitteilungen.


Drucken

Deutsche Wohnen AG: Bestandszukäufe im Rhein-Main-Gebiet


Deutsche Wohnen AG / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Deutsche Wohnen hat ihr Wohnungsportfolio durch den Ankauf von 503 Wohneinheiten sowie 17 Gewerbeeinheiten erweitert. Der von verschiedenen Verkäuferparteien erworbene Wohnungsbestand verteilt sich auf die Städte Mainz (185 Wohneinheiten), Oberursel (73 Wohneinheiten), Wiesbaden (95 Wohneinheiten), Darmstadt (110 Wohneinheiten) und Frankfurt am Main (40 Wohneinheiten). Der Großteil der akquirierten Wohneinheiten (353 Wohnungen) wurde im Rahmen eines limitierten Bieterverfahrens von der DIC Asset AG erworben.

Die erworbene Wohnfläche beläuft sich bei einer durchschnittlichen Wohnfläche von 59 m² je Wohneinheit auf rund 30.600 m². Die monatliche Durchschnittsmiete liegt bei EUR 6,40 pro m², die Leerstandsquote beträgt derzeit rund vier Prozent. Die Wohnungen wurden überwiegend in den 20-er und 50-er bis 60-erJahren erbaut.

Der Gesamtkaufpreis bewegt sich bei rund EUR 31,6 Mio. Die interne Verzinsung (IRR) errechnet sich auf rund 10% (auf Basis 25% Eigenkapital). Der erworbene Immobilienbestand beinhaltet Mietentwicklungs- sowie Privatisierungspotenziale, die von der Deutsche Wohnen in den kommenden Jahren sukzessive gehoben werden.

Mit dieser und den vorherigen Portfolioakquisitionen hat die Deutsche Wohnen im laufenden Geschäftsjahr 2007 insgesamt rund 1.830 Wohneinheiten akquiriert. Weitere Ankäufe sind für 2007 geplant.


Hubert Bonn
Head of Investor & Public Relations

Telefon: +49 (0)6131 6397 116
email: ir@deuwo.com



DGAP 02.07.2007 

 
Sprache:Deutsch
Emittent: Deutsche Wohnen AG
Pfaffenwiese 300
65929 Frankfurt am Main Deutschland

Telefon:+49 (0)6131-6397-116
Fax:+49 (0)6131-6397-199
E-mail: hubert.bonn@deuwo.com
www:www.deutsche-wohnen.de
ISIN: DE000A0HN5C6, DE0006283302
WKN:A0HN5C, 628330
Indizes:SDAX
Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



zurück

Aktueller Kurs

 

Video



Video ansehen
 

Teilen/Empfehlen

Archiv Corporate News

 

Links